logo PG Erlenbach Triefenstein
Am 25.02.2018 finden in ganz Bayern die Pfarrgemeinderatswahlen statt. Hier laufen bereits jetzt schon die Vorbereitungen und es müssen Kandidaten gesucht werden. Um eine Entscheidungshilfe geben zu können, ob Sie sich evtl. als Kandidat zur Verfügung stellen oder lieber - unabhängig vom Pfarrgemeinderat - ehrenamtlich engagieren möchten, wurden Projektlisten für jede Pfarrei erarbeitet.

Aufgrund eines Schiefstandes wurde das Kreuz vom Kirchturm der Pfarrkirche St. Jakobus der Ältere abgenommen. Nach mehrmonatiger Reparaturarbeiten glänzt es nun wieder auf der Kirchturmspitze.

Beim Durchschreiten der Pforte bitten die Pilger in Gebet und Meditation um Vergebung und Barmherzigkeit und können auf diese Weise einen vollkommenen Ablass für sich oder einen Verstorbenen erwirken. Zum Heiligen Jahr der Barmherzigkeit bietet Pfarrer Wolpert einen Diskussionsabend am Donnerstag, 10. März 2016 um 19.30 Uhr im Pfarrheim Homburg an. Gemeinsam werden Antworten auf die Fragen "Was hat es mit dem Ablass auf sich?", "Ist er wirklich ein Symbol der bedingungslosen Gottesgnade?" gesucht.

Pfarrer Wolpert und Klara Fertig freuen sich wieder auf einen schönen Ausflug mit vielen geistlichen und kulturellen Höhepunkten. Anmeldungen sind ab sofort möglich im Pfarrbüro oder bei Klara Fertig.Ausschreibung:

Informationen über den Helferkreis Lengfurt/Trennfeld finden Sie auf der Internetseite des Marktes Triefenstein.

Zur aktuellen Quartiersuche für Flüchtlinge in unserem Landkreis erhielten wir ein Schreiben des Landratsamtes Main-Spessart mit folgendem Inhalt:

Alljährlich am 5. August, dem Gedenktag „Maria Schnee“ (Weihetag der römischen Basilika Santa Maria Maggiore), machten sich Fuß-, Bus- und Autowallfahrer von Lengfurt aus auf den Weg, um das Gelübde ihrer Vorfahren zu erfüllen.24 Fußwallfahrer aus den Triefensteiner Ortsteilen starteten bei frischen 16 Grad °C um 03:30 Uhr von der Lengfurter Pfarrkirche St. Jakobus d. Ä. Zwei weitere Teilnehmer stießen in Marktheidenfeld dazu.

Am Montag, den 6. Juli 2015 folgten einige der Kommunionkinder der Pfarreiengemeinschaft der Einladung zur Kilianiwallfahrt und feierten ein Pontifikalamt mit Weihbischof Ulrich Boom. Anschließend gab es bei der Begegnung auf dem Kiliansplatz Gebäck und Getränke für die Kinder.

am Sonntag, den 5. Juli 2015 in der Pfarrkirche St. Burkard Homburg

Eine Woche bei Gott in Frankreich vom 20.-27.09.2015 – Taizé, der kleine Ort in Frankreich im Burgund, wird jedes Jahr für Tausende von Menschen aus aller Welt zu einer Lebens- und Glaubensquelle. Woche für Woche reden, hören und schweigen, singen und feiern, spielen und beten Jugendliche und Erwachsene zusammen mit den Brüdern von Taizé.

am Anwesen Max Endres am Sonntag, den 21. Juni 2015 durch die Wortgottesdienstbeauftragte Sofia Nolte.

­